Verbraucherschutzstelle

Kürzlich hinzugefügte Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

kostenloser Versand ab 75 € Service-Hotline 033 0 80 - 40 48 38 100% sichere Zahlung

Espressokocher

Kaffee aus dem Espressokocher - das ist Kaffee ganz nach italienischer Art. In kaum einem Haushalt in Italien fehlt die traditionelle „Maccinetta“. Je nach Bedarf und Gebrauch lässt sich darin ein vorzüglicher Espresso oder auch ein exzellenten Kaffee zubereiten. In der zweiteiligen Espressomaschine wird das Wasser nicht gekocht, sondern es zischt mit Druck durch das komprimierte und fein gemahlene Kaffeepulver. Das Wasser löst die Aromastoffe im Kaffee. Der so entstehende Aufguss tropft dann wieder nach unten. Sobald der Kaffee die gewünschte Stärke erreicht hat, bricht man diesen Vorgang ab und nimmt die Kanne vom Herd.

Für einen aromatischen Espresso ist es wichtig, das Kaffeepulver gleichmäßig im Siebeinsatz zu verteilen und gut anzupressen, dafür reicht schon das Anklopfen mit einem Teelöffel. In den unteren Teil der Kanne füllt man Wasser. Dann wird die Kanne wieder eingesetzt, beide Teile werden miteinander verschraubt. Die Kanne kommt auf den Herd und kann ihre Arbeit beginnen. Der große Druck lässt die Kaffeeöle komprimiert in den Kaffee laufen. So schmeckt der Espresso oder der Kaffee aus dem Espressokocher samtig und intensiv aromatisch.